Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w/d)

Jetzt Bewerben

Ab voraussichtlich August 2020

Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w/d)

 

Wer wir sind:

Die Kreis Kleve Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH (KKA) wurde im Jahr 1993 vom Kreis Kleve gegründet. Der Kreis Kleve ist 100-prozentiger Gesellschafter.

Seit 1994 ist die KKA verantwortlich für vielfältige abfallwirtschaftliche Aufgaben im Kreis Kleve, soweit es sich nicht um sogenannte „hoheitliche“ Funktionen handelt.

Insbesondere obliegt es uns, die von den kreisangehörigen Kommunen bzw. deren beauftragte Entsorgungsunternehmen erfassten, primär häuslichen Abfälle und Wertstoffe einem Recycling, der Vermarktung, einer geordneten Verwertung oder im Bedarfsfalle der Beseitigung zuzuführen. In gewissem Umfang kümmern wir uns zudem auch um Abfälle/Wertstoffe von Gewerbebetrieben. Neben der Übernahme der Abfälle aus den kommunalen Sammlungen betreiben wir auch in Geldern-Pont sowie Bedburg-Hau/Moyland zwei Entsorgungszentren, an denen Bürgerinnen und Bürger sowie auch Gewerbetreibende Abfälle anliefern können.

Jährlich werden so von der KKA Abfälle bzw. Wertstoffe im Umfang von mehr als 160.000 to. verantwortet. Neben dem Restmüll sind dies Sperrmüll, Bioabfall, Altpapier, Metalle, Holz, Folien/Kunststoffe, Baumischabfälle, diverse inerte Abfälle, Schadstoffe, u.v.m.
Ein weiteres Betätigungsfeld stellt die Stilllegung/Nachsorge für die ehemaligen Deponien des Kreises dar, was u.a. auch die Sickerwasserbehandlung beinhaltet.

Nicht zuletzt zählt die Abfallberatung zu unseren Aufgabenbereichen. Hierbei stehen wir im Bedarfsfalle mit Auskünften zur Verfügung, führen jedoch auch initiativ Informations- und Schulungsveranstaltungen für Schulen, Kindergärten und weitere Einrichtungen / Interessengruppen durch.

    Die Tätigkeit einer Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft im Überblick

    Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft identifizierten und deklarieren Abfälle. Sie unterscheiden Abfälle zur Verwertung oder zur Beseitigung, kennen die verschiedenen Recycling-, Verwertungs- und Beseitigungsverfahren sowie -wege. Sie tragen für eine ordnungsgemäße Trennung der einzelnen Stoffströme im Hinblick auf die unterschiedlichen Verwertungs- und Beseitigungswege Verantwortung. Dazu gehören physikalische, chemische und biologische Prozesse ebenso wie ökologische Kreisläufe und Umweltschutz, diverse Anlagentechniken, aber auch Logistik und Disposition. Ferner beherrschen sie die Überwachungs- und Nachweisverfahren sowie rechtlichen Grundlagen und technischen Regelwerke. Das Berufsbild beinhaltet zudem kaufmännische Tätigkeiten genau so wie die Bedienung/Überwachung von Anlagen/Einrichtungen/Maschinen/Fahrzeugen. Es ist darüber hinaus auch mit hohem Kundenkontakt verbunden. Insgesamt ein sehr breit aufgestelltes Berufsbild mit vielen unterschiedlichen Facetten und hervorragender Zukunftsperspektive

    Unsere Auszubildenden erwartet:

    • Vielseitige und praxisbezogene Aufgaben in einem motivierten Team von Anfang an, primär an unserem Standort in Geldern-Pont
    • Sehr breit gefächertesTätigkeitsfeld in einer zukunftsorientierten Branche
    • Möglichkeit, neben der Berufsschule an berufsspezifischen Lehrgängen/Fortbildungen teilzunehmen• Einbindung in die gesamten Betriebsabläufe von Beginn an
    • bei entsprechenden Leistungen gute Übernahme- und Weiterentwicklungschancen

    Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre. Primärer Einsatzort wäre Geldern-Pont

    Unsere Erwartung:

    • Mindestens qualifizierter mittlerer Bildungsabschluss
    • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
    • Interesse in naturwissenschaftlicher Hinsicht (Chemie, Physik)
    • Affinität für EDV-Anwendungen
    • Spaß an der Arbeit auch im Freien

    Wenn Sie das Ziel verfolgen in einem spannenden, dynamischen, zukunftsträchtigen und innovativen Umfeld zu arbeiten, bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem persönlichen Anschreiben, Lebenslauf und den beiden letzten Schulzeugnissen sowie möglichen weiteren Unterlagen für einen Ausbildungsplatz bei der KKA GmbH unter

    Das erwartet dich

    N

    Abwechslungsreiche Aufgabenstellung

    Mit einem kleinen Team stellen wir uns täglich den vielfältigen Herausforderungen in der Abfallwirtschaft, die zudem einer ständigen Dynamik und Entwicklung unterliegt. Als Teil des Teams darf man sich daher auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit freuen, die wir gemeinsam angehen können.

    Karriere mit Perspektive

    Eine sich ständig verändernde bzw. entwickelnde kommunale Abfallwirtschaft und notwendige Anpassungsprozesse auf Seiten der KKA eröffnen perspektivisch weitere Karrierechancen – Engagement natürlich vorausgesetzt. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind für uns selbstverständlich.

    Engagiertes und flexibles Team

    Unser kleines Team ist motiviert und engagiert. Ein kollegiales Miteinander wird deinen Einstieg in die neue Arbeit erleichtern. Wir freuen uns auf Dich.

    Hohe Eigenverantwortung

    Von Beginn an wirst du in die Aufgaben einbezogen und kannst bereits Verantwortung übernehmen. Dennoch werden wir Dich intensiv in der Ausbildung unterstützen und begleiten.

    Breitgefächerte Ausbildung

    Es erwartet dich eine inhaltlich sehr breit gefächerte Ausbildung. Die Inhalte umfassen Umwelt, Technik, Naturwissenschaften, EDV, etc.

    Beruf mit Zukunft und Perspektive

    Die Abfallwirtschaft ist eine krisenfeste, dynamische, innovative und zukunftsträchtige Branche. Nach erfolgreicher Ausbildung eröffnen sich sehr gute Perspektiven.

    Vorteile

    Interessiert? Dann bewirb dich  jetzt!

    powered by Typeform

    Standort

    Weezer Straße 3

    47589 Uedem

    Unternehmen